Moab (Arches Nationalpark) – Coloradoriver – Canyonland – Green River (Melonenhauptstadt Nordamerikas

Heute mal viel Bild mit wenig Text …

Die Weiterfahrt nach Moab führt uns mehr und mehr durch Wüstenlandschaften und schlussendlich bis nach Moab, wo wir zum Glück einen Platz reserviert hatten und somit ohne Sorgen ankommen können.

Wir bestaunen am nächsten Tag die Arches im Arches Nationalpark und versuchen uns über allfällige Klettergelegenheiten zu informieren und auch zu klettern, zumindest an einem der Tage. Die Wand ist aber so sehr nach Süden ausgerichtet, dass wir nicht wirklich klettern können, weil es so heiss ist.

Nach den Tagen im vorreservierten Campground finden wir einen wunderschönen Platz am Coloradoriver, packen unser Faltboot aus und machen eine Flussfahrt.

Die weiteren Nächte in der Nähe von Moab verbringen wir dann da, wir machen Tagesausflüge nochmals zu den Arches, und zum Canyonlands Nationalpark.

Canyonland

Nach der schönen Zeit da, hoffen wir in Green River (der Melonenhauptstadt Nordamerikas) ein zwei Tage übernachten zu können, damit wir arbeiten, waschen und duschen können.

2 Kommentare zu „Moab (Arches Nationalpark) – Coloradoriver – Canyonland – Green River (Melonenhauptstadt Nordamerikas

  1. Nadine du hesch de gschaffet. Ganz idrücklechi Föteli hesch gschosse i cha fasch nid gnue se aluege.
    Wie di Buebe gwachse hei u sech witer entwickle das bewegt mis Härz.. Danke viumau.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s