Weiter, weiter, immer weiter …

Zwischen Blind River und Iron Bridge – Sault Ste. Marie und die Tage in Sault

Den Morgen des nächsten Tages verbringen wir spielend, arbeitend, Haare waschend und geniessend da. Nun, es ist wirklich ein schöner Platz und die Kinder können sich im Sand austoben.

LRG_CAN00737

LRG_CAN00738

Irgendwann mittags fahren wir dann weiter Richtung Sault, wo wir einen grossen Park mit Spielplatz finden und einen netten Nachmittag verbringen. Einen Übernachtungsplatz finden wir am Pier, ganz in der Nähe der Brücke, die in die Vereinigten Staaten von Amerika führt.

Am nächsten Tag geht Marcel früh morgens nochmals arbeiten (Tim Hortens eignet sich wunderbar dafür, da die Getränke nicht sonderlich teuer sind und immer Free Wifi verfügbar ist. Naja, wohl unbezahlte Werbung nennt sich das nun.) Auch Wäsche muss gewaschen werden, wir müssen einkaufen und besorgen uns eine kanadische SIM Karte. Natürlich vergeht die Zeit viel zu schnell und wir verbringen den Nachmittag wieder im Park mit dem grossen Spielplatz um dann abends zurück auf dem Pier eine weitere Nacht zu verbringen. Am Morgen versuche ich noch den Blog auf den neusten Stand zu bringen, worin ich aber kläglich scheitere und so geht es weiter Richtung Lake Superior.

Veröffentlicht und geschrieben von Nadine, auch wenn da Marcel steht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s