Riding Mountain National Park

Ja, der Riding Mountain National Park. Es war wohl nicht die allerbeste Wahl, als ersten Nationalpark in Kanada, in genau diesen zu gehen. Zwar preisen sie ihn im Lonely Planet Reiseführer von 2017 als auf jeden Fall lohnenswert an, aber wir können dem nicht so ganz zustimmen. Wahrscheinlich auch, weil wir nicht dahin gehen konnten wo die «hohen Berge und Gebirgsseen» sein sollen, weil (wen wundert es) der Campingplatz da, noch geschlossen hatte. Immerhin sehen wir die versprochenen Bisons und übernachten trotzdem zwei Nächte auf einem selbstregistrierungs Campground. Die Zeit da, dient als Erholung und Motivationssammlung für die weiteren langen Fahrten, die noch auf uns zukommen.

lrg_can00937

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s